Tanja Kuhnert

Psychische Erkrankungen systemisch betrachtet

  • PRO
  • 4 h 54 min
  • Deutsch
  • Gesundheit, Psychologie
  • 99
  • mit Zertifikat

Worum geht es im Kurs?

Seit 2018 ist die Systemische Therapie anerkanntes viertes psychotherapeutisches Richtlinienverfahren.
Seit Juli 2020 ist Systemische Therapie als Kassenleistung zu erhalten.
Systemische Denker*innen und Praktiker*innen beschäftigten sich von Beginn an mit Erklärungs- und Handlungsmodellen für Beratung und Therapie mit Menschen, die psychisch belastet sind. Dabei haben Sie eigene Denk - und Handlungsansätze entwickelt, die sich zum Teil sehr von anderen Verfahren unterscheiden.

Dieser Onlinekurs möchte den Teilnehmenden eine Einführung in theoretische Modelle und praktische Methoden für die Begleitung, Anleitung, Beratung und Therapie aus systemischer Sicht bieten.

Inhalte des Online-Kurses

Theoriewissen:

  • Einführung in ein systemisches Verständnis von Krankheit und Gesundheit
  • Grundzüge systemtheoretischer Perspektiven nach Niklas Luhmann übertragen auf "Psychische Störungsbilder"
  • Grundlagenwissen über Systemische Diagnostik und die Bedeutung des Konstruktivismus für die Konstruktion und De-Konstruktion von klinischen Diagnosen

Methodenwissen:

  • Systemische Fragetechniken für die Gesprächsführung mit psychisch belasteten Menschen
  • Externalisierung von Emotionen, Gedanken oder Symptomen
  • Aufstellungsarbeit mit Symptomen, Verhalten, Emotionen und beteiligten Personen.

Zu den genannten Themen gibt es Kurzvorträge und Selbstlernaufgaben. Daneben werden Arbeitsmaterialien zur Verfügung gestellt und in Videosequenzen können Sie der Trainerin bei der Beratungsarbeit über die Schultern schauen.

 

Kursinhalt

Kapitel 1
Einführung
Herzlich Willkommen!
Eigene Ziele für die Fortbildung
Kapitel 2
Einführung in die Historie psychiatrischer Phänom…
Einführung Kapitel 2
Historie
Quiz zur Historie des "systemischen" Ansatzes
Kapitel 3
Psychiatrische Phänomene und Systemtheorie
Einführung Kapitel 3
Einführung - Krankheit und Gesundheit
Krankheit und Gesundheit aus systemischer Sicht
Systemtheorie und psychiatrische Phänomene
Bio-Psycho-Soziales System I
Bio-Psycho-Soziales System II
Bio-Psycho-Soziales System III
Kapitel 4
Problem- und Lösungskonstruktionen aus systemisch…
Einführung Kapitel 4
Der Konstruktivismus
Systemische Problem- und Lösungskonstruktionen
Systemische Diagnostik
Konstruktion von Diagnosen
De-Konstruktion von Diagnosen
Reframing
Kapitel 5
Methodentraining
Einführung Kapitel 5
Fragetechniken
Fragetechniken
Externalisierungen
Externalisierungen I
Fragetechniken und Externalisierung / Zirkuläre Fragen
Systemische Symptomaufstellungen
Symptomaufstellungen
Kapitel 6
Abschluss und Fazit
Zum Abschluss!
Reflexion der Fortbildung

Was werden Sie lernen?

Am Ende des Kurses haben Sie sich folgende Aspekte angeeignet:

  • Sie haben einen Einblick in die historischen Wurzeln des systemischen Ansatzes gewonnen,
  • Sie kennen Grundzüge der Systemtheorie und des Bio-Psycho-Sozialen Systems und seine Bedeutung für die Erklärung psychiatrischer Phänomene,
  • Sie kennen die Grundüberzeugungen systemischer Problem- und Lösungskonstruktionen,
  • Sie haben sich einen systemischen Blick auf Diagnosen angeeignet und können der Frage des Sinns von Problemen und Diagnosen nachgehen,
  • Sie kennen Systemische Fragetechniken, insbesodnere für den Einsatz im Kontext psychischer Belastungen,
  • Sie können die Externalisierung anwenden,
  • Sie kennen Formen der Aufstellungsarbeit, insbesondere im Bezug auf Symptome in Systemen

An wen richtet sich der Kurs?

Dieser Kurs richtet sich an alle Berufsgruppen, die in Begleitung, Anleitung, Beratung, Therapie, Coaching und Supervision tätig sind und dabei Menschen begegnen, die psychisch belastet sind bzw. sich selber oder von anderen als psychisch krank erlebt werden.

Welches Vorwissen wird benötigt?

Für den Besuch des Kurses braucht es keine Vorkenntnisse: Sie kann als Einstieg oder Vertiefung in die systemische Sicht- und Handlungsweise im Kontext psychischer Belastungen / Erkrankungen genutzt werden.

Lehrende

Ausgewählte Bewertungen

Gesamtbewertung 4.7 (28 Teilnehmer)

(4.7)
Kathrin Hohmann
12 Monaten
(5.0)
Mirijam Schaaf
11 Monaten
(5.0)
Maren Huber
11 Monaten
(5.0)
Jonas Ebert
11 Monaten
(5.0)
Maurice Fourier
11 Monaten
(5.0)

sehr gelungen

Sehr verständlich gemacht mit guten Erläuterungen und Beispielen. Beinhaltet auch eine gute Übersicht zur Systemischen Sichtweise und Fragen. Daher kann ich den Kurs für das 1. Drittel der Ausbildung empfehlen. Ich wünschte ich hätte ihn früher gefunden. Aber auch jetzt kurz vor Ausbildungsende fand ich den Kurs sehr lehrreich. Und Wiederholung tut immer gut. Irgendwas vergisst man immer ;) Hinsichtlich Umgang mit Coachees mit psychischen Erkrankungen hätte ich mir noch ein paar mehr Anregungen/ Hilfestellungen gewünscht, die sich vom Coaching mit Coachees ohne psychischen Erkrankungen unterscheiden. Mitgenommen habe ich, dass es hierbei besonders wichtig ist, nach Ausnahmen der Symptomatik zu fragen.

Victoria Jürgens
11 Monaten
(5.0)
Katja Sadouni
10 Monaten
(5.0)
Petra Kiehl
10 Monaten
(5.0)
Carina Enderes
8 Monaten
(5.0)
Dana Gottschow
8 Monaten
(5.0)
Ute Bartmuß
8 Monaten
(5.0)
Daniela David
7 Monaten
(5.0)
Sofia Bichlmaier
6 Monaten
(5.0)
Melanie Dreißiger
6 Monaten
(4.0)
Kristin Ley
6 Monaten
(1.0)
Frau Sabrina Henrich
4 Monaten
(5.0)
Rika Neumann
4 Monaten
(5.0)
Anelia Vanova
4 Monaten
(5.0)
Franziska Kern
4 Monaten
(5.0)

Viel zum Mitnehmen

Sehr interessant Sicht auf Gesundheit und Krankheit. sehr fasettenreich. Besonders gut ist der Teil zu Gesundheit und Krankheit

Petra koernerathome@t-online.de
4 Monaten
(3.0)
Leonard Finger
3 Monaten
(5.0)
Susanne Haack
3 Monaten
(3.0)
Kathrin Salberg
etwa 2 Monaten
(5.0)
Melanie Baraka
etwa 1 Monat
(5.0)

Vielfältigkeit des systemischen Denkens

Es wird in dem Kurs sehr gut erklärt und neue Perspektiven eröffnet. Sehr hilfreich im Kontext zu psychischen Erkrankungen

Frau Claudia Saupe
27 Tagen
(5.0)
Kirsten Michler
12 Tagen
(5.0)

Sehr lehrreich!

Mir hat der Kurs jetzt gegen Ende der Weiterbildung zur systematischen Beraterin viel gebracht - und mir für meine Arbeit mit Klientinnen neue Impulse gegeben, die die erlernten Kenntnisse vertiefen! Vielen Dank!

Ilka Meier
12 Tagen
(5.0)
Frau Stephanie Hüsch
etwa 21 Stunden
(5.0)

Einzelpersonen

Kurszugang inklusive Zertifikat

Beinhaltet den Zugang zum Kurs und ein Teilnahmezertifikat als Download.

99 €*
* Unsere Preise beinhalten MwSt.